Start Neuvorstellungen 3 neue 125er von Brixton

3 neue 125er von Brixton

Anzeige
Anzeige_Verkleidungsschweisser

Die 125er-Klasse boomt. Gleich drei neue Leichtkrafträder schiebt daher Brixton im Juli auf den Markt. Mit der Rayburn und der Felsberg XC werden zwei neue und sehr unterschiedliche Interpretationen der bisherigen Baureihe angeboten. Die Rayburn 125 spielt mit sichtbar gefedertem Einzelsitz und einer nostalgischen Ledertasche im Rahmendreieck den Oldie, während die Felsberg 125 XC an die Endurowelle der 1970er- und 80er-Jahre erinnert. Die Preise: 2923 Euro bzw. 2826 Euro (jeweils nach Senkung der Mehrwertsteuer auf 16 Prozent).

Mit der Crossfire 125 XS bringt die Eigenmarke der österreichischen KSR-Gruppe außerdem ihr erstes Mini-Bike und das erste Modell, dass das Tankdesign der großen Crossfire 500 auf die 125er-Klasse herunterbricht. Das Fun-Bike, das sich auch für Wohnmobilisten oder Motorbootfahrer eignet, wird knapp 1950 Euro kosten. Alle drei Neuzugänge nutzen den bekannten 11 PS (8 kW) leistenden luftgekühlten Einzylinder. (ampnet/jri)