Start Autos Der neue ŠKODA OCTAVIA

Der neue ŠKODA OCTAVIA

Geräumiger, vernetzter und emotionaler: der neue ŠKODA OCTAVIA

  • Ikone reloaded: neuer OCTAVIA mit emotionalem Design und innovativen Technologien
  • Debüts: Head-up-Display, Shift-by-Wire-Technologie und rückenfreundliche Ergositze
  • Motoren: Plug-in-Hybridantrieb, Mild-Hybrid und effiziente Benzin-, Diesel- und CNG-Motoren
  • Exterieur: gewachsene Dimensionen und emotionales Design
  • Interieur: neues Innenraumkonzept und Instrumententafel mit verschiedenen Ebenen

Besser, geräumiger, sicherer, vernetzter und emotionaler denn je: ŠKODA hat mit der vierten Generation seines Bestsellers OCTAVIA neue Dimensionen erreicht. Das Herz der Marke ŠKODA ist länger und breiter als sein Vorgänger, verfügt über einen nochmals gewachsenen Kofferraum und präsentiert sich dank der neuen ŠKODA Designsprache noch emotionaler. Das neue Innenraumkonzept verbindet überdurchschnittliche Platzverhältnisse und herausragende Funktionalität mit hochwertigen Materialien und cleveren Detaillösungen. Innovative Konnektivität und neue Assistenzsysteme heben Komfort und Sicherheit auf ein noch höheres Niveau. Der neue OCTAVIA ist weiter gewachsen und dank der neusten Entwicklungsstufe der ŠKODA Designsprache und neuer Proportionen noch emotionaler und dynamischer als der erfolgreiche Vorgänger. Mit einer Länge von 4.689 Millimetern ist der OCTAVIA 19 Millimeter länger geworden, der OCTAVIA COMBI ist um 22 Millimeter gewachsen; in der Breite hat er um 15 Millimeter zugelegt. Das Volumen des größten Kofferraums der Fahrzeugklasse ist beim Kombi um 30 Liter auf jetzt 640 Liter angewachsen. Die Limousine fasst 600 Liter, 10 Liter mehr als zuvor. Die neue Frontschürze und die scharf gezeichneten, flacheren neuen Scheinwerfer mit serienmäßiger LED-Technik für Abblend-, Fern- und Tagfahrlicht setzen optische Glanzpunkte. Auch Rück-, Brems- und Nebelschlussleuchten sind in LED-Technologie ausgeführt. Die neu gestaltete, flach aufliegende Dachreling betont die lang gestreckte Silhouette des OCTAVIA COMBI, die Limousine wirkt daher wie ein Coupé. Für einen kraftvollen Auftritt sorgen Leichtmetallräder bis zu einer Größe von 19 Zoll für alle Modellvarianten.

Neues Innenraumkonzept und Instrumententafel mit verschiedenen Ebenen

Im neu gestalteten Innenraum bietet der OCTAVIA neben weiter gewachsenen Platzverhältnissen ein neues Zweispeichenlenkrad, das optional beheizbar ist und mit dem sich in der Multifunktionsvariante mittels neuer Bedientasten und Rändelrädchen insgesamt 14 verschiedene Funktionen ausführen lassen. Die ebenfalls neu konzipierte Instrumententafel

ist modular in verschiedenen Ebenen und mit einem großen, freistehenden zentralen Display aufgebaut, die Mittelkonsole elegant und klar gezeichnet. Chromelemente zieren Mittelkonsole und die neuen Türverkleidungen und -griffe. Für einen besonders hochwertigen Eindruck sorgen neue und weiche Materialien. Optische Highlights setzt die neue LED-Ambientebeleuchtung an den vorderen Türen und der Instrumententafel, die in zehn Farben – auf Wunsch auch unterschiedlich – indirekt beleuchtet werden. Auch abgestimmte Lichtszenarien sind wählbar.

Erstmals Head-up-Display und besonders rückenfreundliche Ergositze

Erstmals erhältlich in einem ŠKODA Fahrzeug sind auf Wunsch besonders rückenfreundliche Ergositze, die unter anderem eine elektrische Massagefunktion bieten. In der Topversion sind diese auch belüftbar und tragen das Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken. Premiere in einem ŠKODA hat auch das optionale Head-up-Display. Es projiziert die wichtigsten Informationen wie Geschwindigkeit, Navigationshinweise, erkannte Verkehrszeichen oder die aktivierten Fahrerassistenzsysteme direkt auf die – auf Wunsch beheizbare – Windschutzscheibe. Serienmäßig ist die Multifunktionsanzeige Maxi DOT mit 16 Farben und einem 4,2 Zoll großen Display. Erstmals ist im OCTAVIA eine Dreizonen-Climatronic erhältlich. Beim optionalen schlüssellosen Fahrzeugzugang KESSY lässt sich das Fahrzeug nun an allen vier Türen öffnen. Immer an Bord sind rundum elektrische Fensterheber und eine elektromechanische Parkbremse. Der ŠKODA OCTAVIA ist neu auch mit akustischen Seitenscheiben vorn erhältlich, die Fahrgeräusche im Innenraum nochmals reduzieren.

Neue alternative Antriebe und effiziente Motoren

Die Antriebe der vierten OCTAVIA-Generation sind so sparsam, umweltschonend und alternativ wie nie zuvor. Erstmals gibt es den OCTAVIA iV mit Plug-in-Hybridantrieb. Die weiter optimierten Benzinmotoren sind teilweise mit neuartiger Mild-Hybridtechnologie ausgerüstet, die Dieselaggregate stammen aus der neuen EVO-Generation und emittieren bis zu 80 Prozent weniger Stickoxide. Das Leistungsspektrum der breiten Antriebspalette reicht von 81 kW (110 PS) bis zu 150 kW (204 PS). Der OCTAVIA G-TEC mit Erdgasantrieb (CNG) bietet mit 17,7 Kilogramm Erdgas eine Reichweite von bis zu 523 Kilometern im umweltfreundlichen und effizienten CNG-Modus. Im OCTAVIA iV entwickeln ein 1,4-TSI-Benzinmotor und ein Elektromotor eine Systemleistung von 150 kW (204 PS). Die Lithium-Ionen-Hochspannungsbatterie verfügt über eine Kapazität von 37 Ah sowie einen Energiegehalt von 13 kWh und ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 55 Kilometern im WLTP-Zyklus