Start Musik Musiccheck: Peter Maffay

Musiccheck: Peter Maffay

Peter Maffay

Als der noch 19-jährige Peter Alexander Makkay im November 1969 zum ersten Mal in seinem Leben ein Tonstudio betrat, um zusammen mit Michael Kunze seinen Debüt-Titel „Du“ einzusingen, hätte er es sich wohl nicht träumen lassen, dass seine Songs einmal ein fester Bestandteil des kulturellen Kanons sein würden. 17 Mal erreichte Peter Maffay bisher Platz 1 der Albumcharts in Deutschland, mehr Spitzenplatzierungen als jeder andere nationale oder internationale Musiker. Die Tabaluga-Veröffentlichungen führen mit Abstand die Liste Deutschlands erfolgreichster Konzeptalben an. Ihr Hörerkreis deckt locker drei Generationen ab. Zusammen mit der „Begegnungen“-Reihe haben diese Alben Peter Maffay auch international ein hohes Ansehen verschafft. 

Peter Maffay

Mehr denn je steht der Name Peter Maffay für gezieltes soziales Engagement. Hinzu kommt seine Arbeit mit der Peter Maffay Stiftung für Kinder in Deutschland, auf Mallorca und in Rumänien. Zwei Bambis, fünf Echos, der World Vision Charity Award, der Bayerische Verdienstorden und das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse sind nur einige Beispiele aus der langen Reihe von Ehrungen und Auszeichnungen.

Im August 2009 erscheint seine erste komplette Biografie, die er gemeinsam mit Edmund Hartsch geschrieben hat. Sie steht wochenlang auf den ersten Rängen der Spiegel Bestsellerlisten und wird weit über seine Fankreise hinaus gelesen. FAZ, DIE ZEIT und viele andere renommierte Medien widmen sich respektvoll nicht nur dem Buch, sondern auch der Lebensleistung von Peter Maffay. 

Seit über 40 Jahren kommen immer mehr neue, jüngere Fans dazu und Peter Maffay begeistert die stetig wachsende Fangemeinde mit seiner Musik und seinen zahlreichen Projekten. Sein Spektrum umfasst längst drei Generationen, von denen, die von Anfang an dabei waren, bis hin zu den ganz Jungen, bei denen Maffay Songs längst Kult sind. Mehr als 40 Millionen Alben und über 10 Millionen Konzertkarten sind der Beleg dafür.

Jubiläumstour 2020 

50 Jahre Peter Maffay: Diesmal wird es laut! 

50 Jahre Peter Maffay

Genau zwei Jahre sind seit seiner erfolgreichen MTV Unplugged- Tour verstrichen, wenn PETER MAFFAY im Februar 2020 auf die Bühne zurückkehrt. 22 Städte stehen auf dem Programm, von Kiel bis München und von Köln bis Berlin sind wieder fast alle großen Hallen dabei. So kommt er auch am 14. März 2020 in die SAP Arena Mannheim. 

Aber diesmal wird es laut! PETER MAFFAY und seine Band haben ein Rockalbum mit neuen Titeln eingespielt, denn obwohl PETER MAFFAY 2019 sein 50. Bühnenjubiläum und seinen 70. Geburtstag feiert, möchte er nichts wiederholen und nichts recyceln. „Wir blicken nicht zurück, wir konzentrieren uns auf das, was uns heute beschäftigt“, sagt er. 

Deutschlands erfolgreichster Rockmusiker und seine Band freuen sich schon jetzt auf die Jubiläumstour. „Wir sind dankbar, dass es so viele Menschen gab und gibt, die uns begleitet, gefordert und motiviert haben, und die immer noch an unserer Seite sind.“, sagt er. „Auch wenn es vielleicht ein bisschen abgedroschen klingt, aber es ist wahr, und man kann es nicht oft genug sagen: Das Publikum ist das Wichtigste, ohne das Publikum ist alles nichts.“ 

Peter Maffay

Seine Fans sind für PETER MAFFAY daher fast wie langjährige Freunde, die weiter entfernt wohnen: „Man kann sie nicht so oft treffen, wie man gerne möchte, aber spätestens nach ein, zwei Jahren sollte man sich wiedersehen, damit die Verbindung nicht abreißt. Das Schönste ist, wenn es sich dann so anfühlt, als sei man gestern erst auseinander gegangen. Das sind Momente, die man mit nichts aufwiegen kann. Uns bedeutet diese Gemeinschaft sehr viel. Das Jubiläum wollen wir das ausgiebig mit einem Album und einer Tour feiern.“ 


Weitere Informationen unter www.maffay.de