Start Neuigkeiten Neues Jahr – neuer Stil

Neues Jahr – neuer Stil

Held weitet seine Urban Kollektion aus

Auch wenn sich Café Racer und Scrambler noch im wohlverdienten Winterschlaf befinden, gibt es bei Held schon jetzt die passenden Outfits für den Ausritt in den Großstadtdschungel 2019. Trendige Lederjacken in verschiedenen Designs lassen keine Wünsche offen. So liefert der Traditionshersteller aus Burgberg im Allgäu Softrindlederjacken in klassischem schwarz oder alternativ in farbenfrohem Design mit und ohne Kapuze. Das Thema Sicherheit darf hierbei natürlich nicht zu kurz kommen. Protektoren an den sturzrelevanten Zonen und Verbindungsreißverschlüsse sind selbstverständlich.
Heiße Tipps sind auch die neuen Jeansmodelle Crackerjack II (für Herren) und Crackerjane II (für Damen) mit neuem Design im Vergleich zu den erfolgreichen Vorgängern oder die komplett in Deutschland gefertigten ARMALITH®-Jeans Matthes & Emma. Diese Hosen sind aus nur einer einzelnen hochreißfesten und wasser- abweisenden Lage gefertigt. Das spezielle Gewebe aus Baumwoll- und UHMWPE-Fasern zeichnet sich durch seine besonders hohe Abrieb- und Reißfestigkeit aus und bietet einen außergewöhnlich hohen Tragekomfort. Wer es gerne sportlicher mag, greift zur neuen Heritage Kombi Hot Rock & Spector. Die Leder Kombination
in klassischem schwarz mit Stehkragen sitzt dank Soft- Rindleder und diversen Stretch-Einsätzen wie eine zweite Haut. Jacke und Hose sind separat erhältlich und können somit in verschiedenen Größen miteinander kombiniert werden. Passend dazu gibt es den Retro Helm Root und den Tourenhandschuh Steve Classic aus hochabriebfestem Känguruleder.

Weitere Informationen:

www.held.de