Start Musik The Lumineers – Konzeptalbum “III”

The Lumineers – Konzeptalbum “III”

The Lumineers veröffentlichen Single + Video “Left For Denver” aus ihrem Konzeptalbum “III” ++ Kinofilm zum Album feiert Weltpremiere auf dem Toronto Film Festival

Photo: Danny Clinch

Mit dem Song “Left For Denver” schließen The Lumineers das zweite Kapitel “Junior Sparks” ihrer außergewöhnlichen Trilogie, die am 13. Septemberin Form ihres neuen Albums “III” erscheint.

Auch das Video gibt es ab sofort zu sehen:

Aber das war natürlich noch nicht alles. The Lumineers haben sich bei ihrem neuen Werk “III”selbst übertroffen. “III” ist Musik in Buchform, in schönster Schreibweise und kaum in Worte zu fassen. In musikalischer Form wird die Geschichte der fiktionalen Familie Sparks erzählt. Dabei werden die verschiedenen Generationen ungefiltet betrachtet: In Chapter I (Kapitel 1) dreht sich alles um Gloria, Chapter II (Kapitel 2) befasst sich mit ihrem Enkel Junior und Chapter III (Kaptiel 3) mit ihrem Sohn Jimmy Sparks. Inspirieren ließ sich die Rockband von eigenen familiären Erfahrungen: von Hochgefühlen bis tiefster Verzweiflung ist alles dabei.

Das Album ist düsterer und tiefgründiger als die ersten Veröffentlichungen von The Lumineers. Ungefiltert werden persönliche Erlebnisse in einer starke Erzählweise und Musik verpackt. Es fühlt sich an als hätten The Lumineers ihre Stimme in der rauhen, irritierenden und wahnsinnig schönen Geschichte der Familie Sparks gefunden.  

Dazu feiert der Film “III” zum Album jetzt auf dem Filmfestival in Toronto Weltpremiere. Das Buch und Konzept stammt natürlich von den Lumineers selbst, Regie führte Kevin Phillips (Super Dark Times), in den Hauptrollen sind u.a. Anna Cordell, Nick Stahl (Terminator 3: Rise of the Machines, In the Bedroom) und Charlie Tahan (Ozark, Super Dark Times) zu sehen. Der Film beschäftigt sich mit Sucht über drei Generationen einer Arbeiterfamilie im amerikanischen Nordosten. 

http://www.universal-music.de/the-lumineers/home