Start Gebrauchtberatung Triumph Tiger 855i/955i

Triumph Tiger 855i/955i

Die Triumph Tiger wurde von 1993 bis 1998 im relativ unverändert gebaut und legte den Grundstein für eine wachsende Fangemeinde. Erst 1999 kam eine komplette Neukonstruktion, auf den Markt. Anfangs nutze man den modifizierten Motor der Speed Triple (885 ccm), doch nach zwei Jahren erhielt die Tiger das Aggregat der Daytona (955ccm)

Nachteilig waren von Anbeginn eine sehr softe Telegabel sowie ein sehr hoher Schwerpunkt bedingt durch den hoch liegenden und weit nach vorne gezogenen Tank. In Kombination mit der ebenfalls respektablen Sitzhöhe macht dies Geländeeinlagen vor allem für Kurzbeinige zu einem Problem. Aber Triumph entwickelte die Tiger sukzessive für den reinen Asphaltbetrieb weiter. Und als komfortables Spaßbike mit Langstreckenqualitäten hat sie ihre Bestimmung gefunden. 

Wenn man sich eine gebrauchte Tiger zulegen möchte kann man davon ausgehen das die wenigen „Fehler“ bereits durch den Vorbesitzer veraltet wurden. Es gab aber insgesamt vier Rückrufe der T 709-Baureihe – die Rückrufe betrafen aber nur Kleinigkeiten. Wenn der Verkäufer ein vollgestempeltes Serviceheft vorweisen kann, ist alles in Ordnung. Von den „alten“ Tiger-Modellen sind zur zeit etwa 250 Stück gebraucht verfügbar.